teeanbaugebiet_china

Schwarztee aus China

Das Reich der Mitte wird allgemein als das Mutterland des Tees angesehen. Innerhalb des ehemaligen Kaiserreichs gilt die Provinz Yunnan als die Geburtsstätte des Tees. Hier wird Tee seit ca. 4.000 Jahren getrunken. China gehört auch zu den faszinierendsten Teeanbauländer. Aus den vielen Bergprovinzen Zentral- und Südchinas kommen viele berühmte Sorten.

Offener Tee; Preise per 100g

Schwarztee aus China Keemun Congou

Schwarztee aus China Keemun Congou OP

Der Keemun Congou ist auch ein beliebter Tee für Einsteiger. Er ist ein milder Blattee und besticht durch eine angenehme, würzig süßliche Note.

In den Korb

Schwarztee aus China Golden Yunnan

Schwarztee aus China Golden Yunnan GFOP

Diese Schwarztee der oberen Qualität hat eine angenehm weiche und feinherbe Tasse.

In den Korb

Schwarztee aus China Lapsang Souchong

Schwarztee aus China Lapsang Souchon Rauchtee

Die Vielfalt der chinesischen Blatt-Tees kennt kaum Grenzen. Berühmt sind auch die sogenannten Rauchtees. Dabei werden die Teeblätter über harzreiche Edelhölzer geräuchert und erhalten dadurch ihr besonders intensives Aroma.

In den Korb